drucken

Praxisentwicklung

Der Bereich Praxisentwicklung des Fachdiensts Jugend Bildung Migration und die dazugehörigen Projekte werden ab Juni 2018 vom Verein adis e.V. - Antidiskriminierung • Empowerment • Praxisentwicklung übernommen.

Das Team Praxisentwicklung des Fachdienstes Jugend, Bildung, Migration erarbeitet an der Schnittstelle zwischen pädagogischer Praxis und Forschung innovative und praxisrelevante Konzepte. Sie umfassen pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft, insbesondere im Hinblick auf den qualifizierten Umgang mit Diskriminierungserfahrungen. Dabei arbeiten wir eng mit den operativ tätigen Teams des Fachdienstes Jugend, Bildung, Migration und anderen Praxisstellen in Baden-Württemberg zusammen. Wichtige Kooperationspartner sind Ministerien, Universitäten/Hochschulen und Verbände.

Das Team der Praxisentwicklung des Fachdienstes Jugend, Bildung, Migration unterstützt Organisationen und Vereine bei ihrer interkulturellen/diskriminierungssensiblen Entwicklung. Unter Berücksichtigung struktureller und institutioneller Prozesse (Interkulturelle/diskriminierungssensible Öffnung) fördern wir die Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Unser Portfolio reicht von der Realisierung von Werkstattgesprächen und Pilotprojekten, über Fort- und Weiterbildungen, Beratungsprozesse bis hin zur Umsetzung von Tagungen und der Herausgabe von Materialien und Handreichungen.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

Fachdienst Jugend, Bildung, Migration

Region Reutlingen Jugendhilfe
Hindenburgstraße 33
72762 Reutlingen
Telefon 07071 29171

Veranstaltungen

Fit werden für die Rückkehr in den Pflegeberuf

Kurs zum Wiedereinstieg in den Beruf in Friedrichshafen

mehr »

Konzert für Cello und Gitarre

Studierende der Musikhochschule im Gustav Werner Stift Reutlingen

mehr »